Willkommen im

Dekanat Völklingen

Dekret über die Aussetzung der Wahlen zu den Kammern zum ersten Rat der Pfarrei

Als erste Maßnahme auf das Schreiben der Kleruskongregation vom 21. November hat Bischof Ackermann verfügt, dass die geplanten Wahlen zum ersten Rat der Pfarrei ausgesetzt werden, weil deren Durchführung gegen die verfügte Aussetzung verstoßen würde. Zu allen weiteren Konsequenzen und Maßnahmen läuft die Prüfung; Informationen dazu erfolgen Anfang der kommenden Woche.

 Dekret zur Wahlaussetzung (hier herunterladen)

Informationstreffen für Ehrenamtliche am 12. Februar

Das „Kirche:Mobil!“ startet – wer macht mit?


Ein Bild, das Lieferwagen, Transport enthält.Automatisch generierte Beschreibung

 

 

 

Das „Kirche:Mobil!“ ist ein Projekt des Dekanats Völklingen, das mit dem neuen Jahr 2020 an den Start geht. Das „Kirche:Mobil!“ ist ein umgebauter Kastenwagen, den man sich ein bisschen wie ein Bäckerauto vorstellen kann. Wenn er irgendwo ankommt, kann man die Schiebetür öffnen, eine Markise rausdrehen, Stehtische, Stühle und einen kleinen Tisch aufbauen – und schon ist „Kirche vor Ort!“.Wir bieten ein Gespräch an und verschenken Zeit und ein offenes Ohr, je nach Situation auch einen guten Kaffee, eine Tasse Tee oder einen Teller Suppe.

Zielorte für das Kirche:Mobil! sind z. B. Wochenmärkte, Dorf- oder Feuerwehrfeste, Friedhofseingänge, Parkplätze vor Supermärkten oder Baumärkten, das Weltkulturerbe, Konzertveranstaltungen, Schulen und Kindergärten. Es sollen vor allem diejenigen Menschen erreicht werden, die vielleicht sonst nicht den Drang haben, auf unsere Kirche zuzugehen. Dabei wollen wir keinesfalls missionieren im herkömmlichen Sinne, sehr wohl aber deutlich machen, dass „Kirche“ auch ganz neue Wege gehen kann und unvoreingenommen für alle Menschen da sein will.

Diese andere Art von Kirche lebt nicht zuletzt von der Mitgestaltung ehrenamtlicher Personen, es soll regelmäßig informiert und zum Mitmachen eingeladen werden. Der nächste Schnupper- und Infoabend ist am Mittwoch, dem 12. Februar, um 19:00 Uhr im Pfarrzentrum Herz Jesu in Ludweiler (fürs Navi: Spessartstraße 2, 66333 Völklingen).

Die Teilnahme ist vollkommen unverbindlich. Wer vorab Fragen hat, kann sich gerne an Diakon Chris Storb (Tel: 06898/4661, Pfarrei Heilig Kreuz im Warndt, christoph@storb.de) oder Pastoralreferent Christoph Morgen (Tel: 0151/5118 4227, christoph.morgen@bistum-trier.de) wenden.

Wir freuen uns über jede und jeden, die / der sich mit uns auf diesen spannenden Weg zu den Menschen machen will!

Gemeindereferentin Carla Martin

Pastoralreferent Christoph Morgen

Diakon Chris Storb

Veranstaltungen

  • Offener Begegnungstreff

    von und mit Flüchtlingen und Bürgern aus dem Köllertal

    Jeden zweiten Mittwoch, 15.30 – 18 Uhr in der Begegnungskirche Köllerbach, Kirchstraße 11   

    Begegnung bei Tee, Kaffee und Kuchen, Getränke und Snacks, Spielkreis für Kinder von 1 bis 6 Jahren, Deutschunterricht, Gespräche, Spiele, Information

    Ein Angebot der Flüchtlingsinitiative der Pfarreiengemeinschaft Riegelsberg-Köllerbach und des Dekanates Völklingen, Telefon 06831-7610124

    Spendenaufruf

    Die Flüchtlingsinitative der Pfarreiengemeinschaft Riegelsberg-Köllerbach und das Dekanat Völklingen sind dankbar für Geldspenden für die Flüchtlingsarbeit in unseren Orten. Für Spenden hat das Dekanat Völklingenein Konto eingerichtet.

    Bank: Sparkasse Saarbrücken

    IBAN: DE 41 5905 0101 0067 0940 86

    BIC: SAKSDE55XXX